Der Rechtsanwalt

www.KfzHilfe.de

 

 

Der Rechtsanwalt

Wenn man Glück hat, hat man während seiner Zeit als Fahrzeuglenker keinen Unfall. Meist wird man in seinem Leben aber in einen Unfall verwickelt. Es ist ja meist ein unvorhergesehenes Ereignis. Sollte dieser Fall einmal eintreten (unverschuldet), ist guter Rat teuer, den Sie müssen gegenüber der gegn. Haftpflichtversicherung Ihre Schadenersatzansprüche geltend machen. Als Laie Sie stehen mit mit Ihrer Forderung einem Schadenbearbeiter (Profi) der gesetzlichen Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers gegenüber. Dieser hat den ganzen Tag Schadenfälle zu bearbeiten und arbeitet für die Versicherung. Wenn der Schadenbearbeiter kein Geld für die Versicherung einsparen würde, müßte er mit einer Kündigung rechnen.
Bei einem in Deutschland eingetretenen unverschuldeten Schaden kostet ein Rechtsanwalt in der Regel nichts. Da aber das Wissensspektrum im Recht sehr groß ist und ein Rechtsanwalt einfach nicht alles wissen kann, sollten Sie auf einen Anwalt zugehen mit dem Fachbereich Kfz-Recht (Tätigkeitsschwerpunkt). Es ist davon auszugehen, dass dieser diesen Rechtsbereich gut kennt mit seinen Feinheiten. Letztlich sollten Sie diesen Weg gehen um Optimal den Unfallschaden zu regeln.

Visitors total3265624



In einer Spielstraße ist die
Höchstgeschwindigkeit 6 km/h (Schrittgeschwindigkeit)




Das Zusatzschild Mo-Fr in der Zeit
von 7 - 17 Uhr gilt auch an Feiertagen