Wunschkennzeichen

www.KfzHilfe.de

 

 

Wunschkennzeichen

 

Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass jede Zulassungsbehörde einen gewissen Spielraum bezüglich Preise und Regeln hat. Eine bundeseinheitliche Regelung gibt es nicht grundsätzlich. Daher sind alle unten genannten Hinweise als Anregung zu sehen. Um sicher zu gehen, rufen Sie vorab immer zuerst die für Sie zuständige Zulassungsbehörde an, um zu erfahren, was Sie für Ihr Vorhaben benötigen und was es kostet. Die meisten Zulassungsbehörden haben eine Auskunftstelle. Bei fehlenden Unterlagen wird man meistens nach Hause geschickt  und diesen Weg kann man sich sparen.
 

Kennzeichen mitnehmen 

Wenn Sie ein Fahrzeug abmelden, können Sie das alte Kennzeichen mitnehmen. Sie müßen das Kennzeichen aber reservieren, entweder auf sich oder auf das Fahrzeug. Die Reservierung geht meist max. bis zu einem Jahr und kostet etwa 2-3 Euro. In äusserst seltenen Fällen ist eine weitere Reservierung möglich. Wenn man ein Kennzeichen kurz reserviert (z.B. 3 Monate) und die Reservierung dann verlängern will, fallen wieder neue Kosten an (2-3 Euro).
Da man das/die Kennzeichen für ein neues Fahrzeug mitnehmen kann und wenn die alten Kennzeichen noch in einem guten Zustand sind, kann man dadurch die Kosten für neue Kennzeichen (ca. 30-35 Euro) einsparen. Hat man eine gute Kennzeichen-Nummer oder -Kombination, behält man diese durch die Reservierung weiter.
 

Wunschkennzeichen 

Sie können sich ein Wunschkennzeichen reservieren lassen (falls vorhanden). Bei vielen Zulassungsstellen geht dies mittlerweile über Internet. Oft gilt diese Reservierung nur für 3 Monate. Es emphielt sich daher immer, sich bei der für Sie zuständigen   Zulassungsbehörde    über die Möglichkeiten der Kennzeichenreservierung zu informieren. Die Kosten für eine Kennzeichenreservierung (ggf. Verlängerung) liegen meist bei etwa 12-15 Euro.
Wenn Sie ein Fahrzeug zulassen und sich eine Kennzeichennummer/-kombination aus einem Stapel Kennzeichennummern aussuchen, gilt dies oft schon als Vergabe eines Wunschkennzeichen uns Sie werden zur Kasse gebeten. Der Wechsel eines vorhandenen Kennzeichen (Fahrzeug ist zugelassen) ist meist auch möglich, spätestens dann, wenn man ein Kennzeichen verliert oder es entwendet wird.
Achten Sie darauf: Ein Wunschkennzeichen kostet immer Geld!
[zurück]
Visitors total3169519



In einer Spielstraße ist die
Höchstgeschwindigkeit 6 km/h (Schrittgeschwindigkeit)




Das Zusatzschild Mo-Fr in der Zeit
von 7 - 17 Uhr gilt auch an Feiertagen